Zum Inhalt springen

Diabetes und Sex – Zuckerkrankheit wirkt sich direkt auf Ihren Penis aus und verursacht einen schmerzhaften Geschlechtsverkehr

Juni 6, 2011
Leuchtturm von Alfanzina/Portugal
Leuchtturm von Alfanzina/Portugal

- Auszug aus meinem Spezialreport für Männer „Damit aus Sex-Lust kein Sex-Frust wird – Wie Sie während und nach Erkrankungen Ihr Liebesleben reaktivieren“, kürzlich erschienen bei Amazon -

Diabetes mellitus zählt nicht nur zu den Hauptrisikofaktoren für Ihre Potenz, sondern diese Stoffwechselerkrankung wirkt sich auch direkt auf Ihren Penis aus. Ausgelöst durch Ihre Zuckerkrankheit können Sie unter verschiedenen Peniserkrankungen leiden. Diese verursachen nicht nur höllische Schmerzen , sondern schränken auch Ihr Sexleben ein.

Diese Organschäden im Genitalbereich zeigen sich folgendermaßen:
  1. Penisverkrümmung: So tritt bei 8 bis 18 Prozent der Männer mit Diabetes die Penisverkrümmung, auch Induratio penis plastica genannt, auf. Bestehen bei denen an Diabetes erkrankten Männern schon Erektionsstörungen, so leidet jeder Fünfte davon an der Penisverkrümmung.
    Mein Rat: In leichten Fällen der Penisverkrümmung (Peyroniekrankheit)  kann eine Selbstheilung in sechs bis 18 Monaten erfolgen. Verschwindet die Penisverkrümmung danach nicht, sollten Sie mit Ihrem Arzt die Möglichkeit einer Operation besprechen. Bei dem Eingriff wird die Plaques zerstört und die Verkrümmung beseitigt. Seit Februar 2010 ist auf dem deutschen Markt das Medikament Potaba-Glenwood® zugelassen. Der Wirkstoff Kalium-Paraaminobenzoat übt einen positiven Effekt auf die Plaquegröße und Entwicklung der Penisverkrümmung aus. Fragen Sie Ihren Arzt nach dieser oralen Behandlungsmöglichkeit.
  2. Vorhautverengung: Bei Diabetikern kommt es häufig auch zur Vorhautverengung, auch Phimose genannt. Bei jedem dritten Mann, der an Diabetes mellitus leidet, lässt sich die verengte Vorhaut nur unter Schmerzen über die Eichel nach hinten ziehen. Dadurch kommt es zu schmerzhaften Erektionen und einer psychischen und physischen Belastung.
    Mein Rat: Streifen Sie keinesfalls gewaltsam Ihre Vorhaut nach hinten, da sie dadurch hinter dem Eichelkranz eingeklemmt werden kann und im schlimmsten Fall Ihre Eichel absterben kann.
  3. Eichelenzündung: Die Entzündung der Eichel, auch Balanitis genannt ist bei Männern mit Diabetes ein häufiges Leiden. Sie kommt bei etwa jedem 6. Diabetiker vor. Zucker in Ihrem Urin kann für eine Eichelentzündung verantwortlich sein. Eine Balanitis zeigt sich durch Rötungen sowie Entzündungen sowie ein Juckreiz an der Vorhaut und am Glied und. Diese Entzündung  ist sehr schmerzhaft wodurch ein Geschlechtsverkehr erschwert bis gar unmöglich gemacht wird.
    Mein Rat: Reinigen Sie täglich beim Duschen Ihre Eicheln. Schieben Sie dazu die Vorhaut zurück und verwenden Sie nur Wasser und keinerlei Seifen und Chemikalien zum Reinigen. Trocken Sie danach Ihre Vorhaut vorsichtig mit einem Handtuch ab.

Meine Empfehlung:  Sehen Sie Ihren Penis als Indikator für Ihre Gesundheit!

Gehen Sie mit den vorgestellten Peniserkrankungen umgehend zu Ihrem Hausarzt oder Urologen. Treten diese Peniserkrankungen bei Ihnen auf, sollten Sie Ihre Blutzuckerwerte messen und sich auf Diabetes hin untersuchen lassen. Diese Peniserkrankungen wie Penisverkrümmung, Phimose und Balanitis gelten auch  als Frühwarnsystem für eine bis dato unerkannt gebliebenen Diabetes. Sie sollten sich keinesfalls schämen und mit Ihrem Arzt die sexuellen Störungen besprechen.

Mit den besten Wünschen für eine erfüllte und befriedigende Sexualität

Ihr Dr. Ralf Hettich

Wichtige Information für Sie:

Die Lust auf Liebe wird oftmals durch eine Erkrankung eingeschränkt oder gar verhindert. So gibt es eine Reihe von typischen Männererkrankungen, die das Sexualleben trüben und die Aussicht auf erfüllenden Sex in weite Ferne rücken lassen.

Lesen Sie in meinem Spezialreport für Männer „Damit aus Sex-Lust kein Sex-Frust wird“, dass ein grundsätzlicher Verzicht auf Sex in vielen Fällen nicht nötig ist.

Gehen Sie mit Ihren körperlichen Veränderungen oder Erkrankungen offen um, haben Sie sogar die Chance einen sehr erfüllenden und intensiven Sex zu spüren. Denn Liebe und Zärtlichkeiten können eine neue Qualität erreichen.

Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre sowie eine erfüllte Sexualität

Ihr Dr. Ralf Hettich

PS: Dr. Ralf Hettich’s Spezialreport für Männer “Damit aus Sex-Lust kein Sex-Frust wird” erhalten Sie als E-Book für 4,99 Euro bei Amazon im Kindle-Shop.

Sie haben keinen Kindle? Das macht nichts!

Mit gratis Lese-Apps von Amazon können Sie das Lesen auch auf Ihrem Computer (Windows o. Mac) sowie auf Tablets (iPad o. Android-Tablet) sowie auf Ihrem Smartphone (iPhone o. Android) genießen.

Hier erfahren Sie mehr>> Überall lesen mit gratis Lese-Apps

Diese Artikel dürften Sie auch interessieren:
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.